Besuchshunde

2018 kam der Wunsch in der Rettungshundestaffel Bocholt auf, über die Sucheinsätze hinaus, Menschen zu helfen.


Dazu wurde die Besuchshundegruppe ins Leben gerufen.


Nun nehmen 12 Mensch-Hund-Teams, als ehrenamtliche Mitglieder dieser Gruppe, an der Ausbildung zu Besuchshunde- Teams teil.


Ziel der Gruppe ist es Menschen, in verschiedenen Lebenssituationen, mit Hilfe des Hundes, Lebensqualität zu vermitteln und positive Abwechslung in ihren Alltag zu bringen. Dabei wird der Hund genutzt um Kontakt aufzubauen und positive Erlebnisse zu schaffen. Unsere Klienten erfahren neue Situationen mit den Vierbeinern und können dabei auf verschiedenen Ebenen gefordert und gefördert werden.
Das Programm ist dabei so individuell wie unsere Klienten selbst.

Die Ausbildung zum Besuchshund unterliegt in Deutschland keiner Norm.
Daher ist es für uns, die Rettungshundestaffel Bocholt e.V., besonders wichtig die Teams richtig zu schulen um gehaltvolle Arbeit mit den Hunden leisten zu können. Die Besuchshundegruppe soll der hohen Ausbildungs- und Arbeitsqualität der Rettungshunde in nichts nachstehen.
Das Ausbildungskonzept wurde von einer zertifizierten Hundetrainerin, Anna Koltermann (Hund's Gemeinschaft), welche seit 2014 mit ihrem eigenen Hund Therapiehundearbeit leistet, entwickelt und entspricht unseren Grundsätzen.
Die Trainerin betreut die Besuchshundegruppe eng und begleitet, während der Ausbildungsdauer von 6 bis 10 Monaten, die Teams.

Für weitere informationen

wenden Sie sich direkt an

Anna Koltermann
Telefon:

01578 4435734 (WhatsApp möglich)